News Beitrag

Gelungener Leiterausflug in Bern


Die Leiter des Skiclub Marbachs trafen sich vergangen Samstag, um zusammen einen geselligen Ausflug in Bern zu erleben. Nach einer kurzen Wanderung auf den Gurten folgte der gemütliche Brunch im Restaurant, bevor man sich später durch einen AdventureRoom rätseln musste.


Nur mit wenigen Informationen im Gepäck traf sich ein Teil des Leiterteams am Sonntagmorgen in Marbach. Nadja Fankhauser, die den ganzen Ausflug organisiert hatte, informierte die Gruppe über den ersten Programmpunkt auf dem Gurten. Alle Personen stiegen in ein Auto ein und los ging die Reise nach Bern. Das Team durfte nach einem kurzen Aufstieg und einem Blick vom Gurtenturm auf die Stadt Bern, einen feinen Brunch im Restaurant geniessen. Der Brunch war mit seiner riesen Auswahl perfekt. Von warmer Rösti mit Speck zu Schwarzwäldertorte und Vanille Cornet gab es alles.



Gemeinsam entschied man sich nach dem Essen dazu, dass man sich wieder zu Fuss Richtung Stadt auf machte und auf die gemütliche Bahn verzichtete. Die darauf folgende Tramfahrt führte auf direktem Weg zum Bahnhof, wo sich die 15 Personen in zufällig eingeteilten fünfer Gruppen aufteilen mussten. Jede Gruppe musste in einem AdventureRoom Rätsel und Aufgaben lösen um den Raum wieder verlassen zu können. Das Ziel war es in unter einer Stunde heraus zu kommen, sonst hat man das Spiel verloren. Die AdventureRooms «Orient Express», «Heilige Gral» und «Girls & Boys» konnten alle unter einer Stunde erfolgreich geknackt werden. Die Gewinnergruppe erreichte den Ausgang schon nach 35 Minuten, während die Zweitplatzierten 50 und die Drittplatzierten 58 Minuten benötigten.




Bei der Kleinen Schanze wurde eine kurze Pause eingelegt und das obligatorische Gruppenfoto wurde geschossen. Kurz darauf ging es auch schon wieder zurück zu den Autos und so auch zurück nach Marbach und so ging ein gelungener Tag und

ein weiterer Leiterausflug zu Ende.



83 Ansichten